GSO/CZS-Rückkehrprogramm

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zum Antragsprozess und die entsprechenden Antragsformulare.

Kontakt

Dr. Marieke Üzüm

German Scholars Organization e. V.
Friedrichstrasse 60 | 10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 206 799 67
czs(at)gsonet.org

Antragsfrist

Anträge auf Förderung sind nicht an bestimmte Fristen gebunden und können jederzeit gestellt werden.

Antragsprozess

Anträge sind ausschließlich elektronisch einzureichen. Für Ihren Antrag verwenden Sie bitte die auf dieser Seite zum Download bereitstehenden Formulare.

Jeder Antrag wird von einer festen Auswahlkommission unter Einbeziehung externer Fachgutachter*innen geprüft und in einer Einzelfallbetrachtung zeitnah entschieden.


Jeder Antrag muss folgende Elemente umfassen:

1- Deckblatt (bitte verwenden Sie hierzu das Formular Deckblatt Antrag)

2- Schreiben der Hochschulleitung (Rektor*in oder Präsident*in) mit ausführlicher Erläuterung:

  • der Entscheidung für die/den Kandidatin/Kandidaten
  • der strategischen Bedeutung der Professur im Gesamtgefüge der Universität
  • der Notwendigkeit zusätzlicher Mittel, um die/den Kandidatin/Kandidaten gewinnen zu können
  • der mit der Berufung verbundene zu erwartende Ertrag für das Fach, die Hochschule und die Forschung in Deutschland

3- Ausschreibungstext der Professur

4- Lebenslauf der Kandidatin/ des Kandidaten inklusive vollständiger Publikationsliste

5- Protokoll bzw. Abschlussbericht der Berufungskommission (einschließlich der externen wissenschaftlichen Gutachten)

6- Detaillierte Darstellung des finanziellen Eigenbeitrags der Hochschule (eine tabellarische Übersicht der Personalstellen und Sachmittel, welche die Einzel- und Gesamtbeträge sowie laufende Mittel und Einmalinvestitionen in genauer Höhe ausweist)

7- Detaillierte Darstellung der beabsichtigten Verwendung der beantragten Mittel (bitte verwenden Sie hierzu das Formular Mittelverwendungsplan)

8- Zusage, dass die Professur im Falle einer Förderung in geeigneter Weise mit dem Namen der Stiftung verbunden wird.

9- optional: Ausformuliertes Konzept der Kandidatin/des Kandidaten für die Gestaltung der Professur und die dafür benötigten Mittel.